Für etwas brennen, mit Feuer und Flamme dabei sein – toll! Aber im Job nicht immer ganz einfach. Manchmal scheint es auch unmöglich. Doch es geht. Man muss es nur ganz fest wollen. Und dann einfach machen. Sagen zumindest Anja Förster und Peter Kreuz, gleichsam zwei Popstars der gegenwärtigen Erfolgs- und Motivationsliteratur. Und in ihrem neuen Buch „Zündstoff für Andersdenker“ wollen die beiden Bestsellerautoren und Keynotespeaker uns Zögerer und Zauderer, Bedenkenträger und Angsthasen, Jammerer und Selbstbemitleider,  ermutigen, endlich den einzig richtigen Schritt zu wagen, über unseren Schatten zu springen und das zu tun, was wir schon immer tun wollten, aber aus irgendwelchen Gründen bisher noch nicht geschafft haben. Was das im Einzelfall konkret ist, muss jeder selbst wissen, aber es hat immer etwas mit Leidenschaft und Freude am Machen zu tun. Vielleicht auch mit Selbstverwirklichung.

Best of letzte 2 Jahre

Bei Försters und Kreuz´ neuem, sehr schön gestalteten Buch handelt es sich um eine Kollektion von Beiträgen, die die beiden Autoren in den letzten zwei Jahren geschrieben haben. Sozusagen das Best-of. Auch aus diesem Grunde sollte man nicht mit der Erwartungshaltung an die Lektüre gehen, bahnbrechende Neuigkeiten zu erfahren, Einsichten und Erkenntnisse , die vorher noch nie jemand gedacht, gesagt und geschrieben hat. Vielmehr sind es die Themen, mit denen Förster und Kreuz bekannt geworden sind und die ihnen eine große Fangemeinde eingebracht haben: anders denken, anders handeln, keine Angst vor Veränderungen haben, mutig sein, sein eigenes Ding machen etc. Das alles wiederum überaus süffig geschrieben und in kurze Kapitel aufgeteilt.

Ist Perfektion langweilig?

Trotzdem ist das Buch nicht langweilig. Dafür sorgen schon die zahlreichen Sätze, über die man lustvoll streiten kann. Zum Beispiel auf Seite 25. Da schreiben die Autoren: „Perfektion ist zum Gähnen langweilig.“ Aha. Ist das wirklich so? Andere sehen das sicher anders. Wenn sich zum Beispiel der Autotester der Zeitschrift auto, motor und sport in das neues Modell des Porsche 911 setzt, dann findet er die dort anzutreffende Perfektion alles andere als langweilig, sondern aufregend und faszinierend. Oder drei Seiten weiter, auf Seite 28, schreiben Förster und Kreuz: „All die großartigen Dinge um uns herum sind von Menschen erschaffen worden, die keinen Tick intelligenter sind als der Rest.“ Wow, hätte mancher sicher so nicht vermutet.

Roter-Reiter-Fazit: „Zündstoff für Andersdenker“ von Anja Förster und Peter Kreuz ist ein schönes Lesebuch für einen gemütlichen Abend bei einem Glas Rotwein. Fans von Anja Förster und Peter Kreuzer werden das Buch lieben. Für alle anderen eine gute Gelegenheit, die beiden Autoren kennen zu lernen.

Damian Sicking, www.Roter-Reiter.de

Anja Förster, Peter Kreuz: Zündstoff für Andersdenker. Murmann, 173 Seiten, 24,90 Euro, ISBN: 3867745765

Dieses Buch jetzt bei Managementbuch.de bestellen!

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *