Es gibt Bücher, deren Anschaffung sich schon wegen des Titels lohnt. Das neue Buch des Journalisten und Autors Jesko Wilke ist so eins. Es heißt „Wie man nicht stirbt“. Ein genialer Titel! Sofort ist man hellwach, vielleicht auch amüsiert. Das liegt an der Doppeldeutigkeit der Formulierung. Zum einen kann man es als Versprechen für das.. weiterlesen →

Schon die Philosophen in der griechischen Antike beschäftigten sich intensiv mit der Frage, wie man sein Leben gestalten müsse, damit man Spaß daran hat. Die Frage nach dem  „gelungenen Leben“ oder der „Eudämonie“ galt schon damals als die wichtigste Frage überhaupt. Und auch heute noch fragen sich die meisten von uns: Was muss ich tun.. weiterlesen →