Wie bitte? Arbeit – und nicht Fußball – soll „die schönste Nebensache der Welt“ sein? Wer behauptet denn so was? Der Psychologe Markus Väth hat seinem soeben erschienenen Buch diesen Titel gegeben. Es ist zu vermuten, dass die meisten Menschen angesichts dieses Titel zunächst einmal verständnislos mit dem Kopf schütteln. Denn für die meisten von.. weiterlesen →

– Ein beruhigender Schreibtisch für einen hektischen Arbeitsalltag Jannis Ellenberger wurde 1974 in Kassel geboren, ist gelernter Möbeltischler und studierte anschließend Gestaltung. Seit 2006 hat Jannis sein eigenes Studio Namens ellenbergerdesign in Bremen. Mit der „private space furniture“- Kollektion entwarf er 2011 funktionale Möbel im leicht skandinavischen Stil.  Seit diesem Jahr betreibt er seinen eigenen.. weiterlesen →

Wir brauchen alle einen Platz ganz für uns, an dem wir schreiben, arbeiten, lesen oder einem anderen Hobby nachgehen können. Den einen genügt ein kleiner Tisch in der Küche oder im Wohnzimmer. Freiberufler sind gut beraten, wenn sie sich ein funktionierendes Home Office einrichten. Und Künstler gestalten sich mit einem Atelier oder einer Werkstatt einen Ort.. weiterlesen →

„Darf ich heute mal im Home Office arbeiten?“ Diese Frage würden laut einer Studie über 57% der Befragten gerne mal ihrem Chef stellen – trauen sich aber nicht. Denn bisher würden die meisten Chefs wohl antworten: „No way! Gearbeitet wird in der Firma.“ Kein Wunder. Viele Vorgesetzte denken bei Home Office an Ausschlafen, im Pyjama.. weiterlesen →

  • Hier entstehen sie: Die Schmuckstücke aus Papier von heaven+paper.
    Hier entstehen sie: Die Schmuckstücke aus Papier von heaven+paper.
  • Sorgfältig wird jedes Produkt von Steffi eigenhändig verpackt.
    Sorgfältig wird jedes Produkt von Steffi eigenhändig verpackt.
  • So chaotisch ihre Wohnung auch manchmal aussehen mag. Bei ihren Design-Werken arbeitet sie akkurat.
    So chaotisch ihre Wohnung auch manchmal aussehen mag. Bei ihren Design-Werken arbeitet sie akkurat.
  • Bunte Blöcke - Bunte Aufbewahrungskoffer
    Bunte Blöcke - Bunte Aufbewahrungskoffer
  • Zum Glück bietet Steffis Home Office jede Menge Stauraum.
    Zum Glück bietet Steffis Home Office jede Menge Stauraum.
  • Für jede Situation den passenden Block.
    Für jede Situation den passenden Block.
  • Ein Markenzeichen von heaven+paper:
    Ein Markenzeichen von heaven+paper:
  • Das lilafarbene Papier, in das die Artikel gewickelt werden.
    Das lilafarbene Papier, in das die Artikel gewickelt werden.
  • Steffi ist Designerin aus Leidenschaft. Und sie hat allen Grund zu strahlen: heaven+paper wird immer erfolgreicher.
    Steffi ist Designerin aus Leidenschaft. Und sie hat allen Grund zu strahlen: heaven+paper wird immer erfolgreicher.
  • Arbeiten im Home Office: Für die Designerin die perfekte Möglichkeit, Arbeit und Kinder unter einen Hut zu bringen.
    Arbeiten im Home Office: Für die Designerin die perfekte Möglichkeit, Arbeit und Kinder unter einen Hut zu bringen.
  • Und manchmal darf Sohn Emil auch mal mitbestimmen.
    Und manchmal darf Sohn Emil auch mal mitbestimmen.
  • Design bis in kleinste Detail.
    Design bis in kleinste Detail.
  • Das wohl größte Kompliment an ihren Mann und ihre zwei Söhne: Ich liebe unser Leben!
    Das wohl größte Kompliment an ihren Mann und ihre zwei Söhne: Ich liebe unser Leben!

„Praktische, bunte Dinge entwerfen, die den Alltag ein bisschen fröhlicher machen. Das war es, was ich machen wollte.“ 2007 gründete Stefanie Eusemann mit heaven+paper ihr eigenes kleines Label. Bereits als Kind stand fest: Ich werde Designerin. Als junge Mutter wusste sie: Ich möchte mein eigener Chef sein. In ihrem hübschen heimischen Büro in der Nähe.. weiterlesen →

  • Schreibtische im klassisch skandinavischen Stil von
    Schreibtische im klassisch skandinavischen Stil von
  • Eleganter Konsolentisch mit zwei Schubladen. Perfekt für alle, denen ein kleinerer Schreibtisch ausreicht.
    Eleganter Konsolentisch mit zwei Schubladen. Perfekt für alle, denen ein kleinerer Schreibtisch ausreicht.
  • Der eigentliche Auftrag des Tellerregals ist es - wie der Name bereits verrät - Teller aufzubewahren. Doch auch  Bücher, Zeitschriften und Blöcke finden hier wunderbar Platz.
    Der eigentliche Auftrag des Tellerregals ist es - wie der Name bereits verrät - Teller aufzubewahren. Doch auch Bücher, Zeitschriften und Blöcke finden hier wunderbar Platz.
  • Von Dänemark nach Schweden: Ikea zeigt, dass Homeoffice nicht gleich Homeoffice ist. Je unterschiedlicher die Arbeit, desto unterschiedlicher das Bürodesign.
    Von Dänemark nach Schweden: Ikea zeigt, dass Homeoffice nicht gleich Homeoffice ist. Je unterschiedlicher die Arbeit, desto unterschiedlicher das Bürodesign.
  • Schlicht und praktisch: Die Schulbank SUNDVIK und Schreibtisch MICKE bieten Arbeitsfläche und Stauraum zugleich.
    Schlicht und praktisch: Die Schulbank SUNDVIK und Schreibtisch MICKE bieten Arbeitsfläche und Stauraum zugleich.
  • Im Homeoffice besonders wichtig: Regelmäßig ausmisten und Ordnung schaffen! Gegen eventuelle Einsamkeit hilft oftmals schon der Einzug einer Topfpflanze.
    Im Homeoffice besonders wichtig: Regelmäßig ausmisten und Ordnung schaffen! Gegen eventuelle Einsamkeit hilft oftmals schon der Einzug einer Topfpflanze.

Schön und effektiv von zu Hause aus arbeiten? Spätestens seitdem Yahoo-Chefin Marissa Mayer ihre Mitarbeiter zurück an den Firmen-Schreibtisch lotste, entfachte die Diskussion über die Existenz und Effizienz vom Arbeiten zuhause erneut. Befürworter der „Heimarbeit“ loben vor allem die bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf – gerade bei erwerbstätigen Frauen. Studien beweisen außerdem, dass sich.. weiterlesen →

  • Anders arbeiten: Jürgen übersetzt Bücher für deutsche Buchverlage von Mexiko aus. Zum Lesen macht er es sich am liebsten auf diesem Outdoor-Sofa bequem.
    Anders arbeiten: Jürgen übersetzt Bücher für deutsche Buchverlage von Mexiko aus. Zum Lesen macht er es sich am liebsten auf diesem Outdoor-Sofa bequem.
  • Vor seiner Haustür beginnt das, wofür andere erst um die halbe Welt reisen müssen: Sonne satt, beeindruckende Landschaften und eine völlig andere Kultur.
    Vor seiner Haustür beginnt das, wofür andere erst um die halbe Welt reisen müssen: Sonne satt, beeindruckende Landschaften und eine völlig andere Kultur.
  • Andere Länder - andere Sitten: Gegrillte Heuschrecken statt Frankfurter Würstchen.
    Andere Länder - andere Sitten: Gegrillte Heuschrecken statt Frankfurter Würstchen.
  • Zwar nicht die Skyline von Frankfurt, aber eine hübsche Alternative: Das Zentrum von Querétaro - Jürgens neuer Heimat.
    Zwar nicht die Skyline von Frankfurt, aber eine hübsche Alternative: Das Zentrum von Querétaro - Jürgens neuer Heimat.
  • Ich bin dann mal weg - eine Strategie die für jeden aufgeht?
    Ich bin dann mal weg - eine Strategie die für jeden aufgeht?

Manchmal beginnt der Arbeitstag damit, Skorpione aus den Schuhen zu fischen. Doch der Rest sind Routinen, wie sie rund um den Globus herrschen. Rechner hochfahren, Mails checken und ran an den Speck. Und das bedeutet für Jürgen Neubauer: Bücher aus dem Englischen ins Deutsche zu übersetzen. Mit dem kleinen Unterschied, dass vor der Tür weder.. weiterlesen →