Horst Schulze wusste schon als Kind, dass er keine Banklehre machen oder studieren möchte. Der Schüler aus Winningen an der Mosel wollte ins Hotel. Seine Eltern gaben dem ungewöhnlichen Berufswunsch schließlich nach und Horst Schulze lernte in jungen Jahren von der Pike auf das Handwerk des Dienens. In dem Abschlussaufsatz zum Ende seiner Lehre schrieb.. weiterlesen →

Arbeiten, um zu leben, oder leben, um zu arbeiten? In jedem Fall verbringen wir den Großteil unseres Lebens am Arbeitsplatz, und es herrscht vielerorts noch immer die Meinung: Arbeit muss wehtun. Sobald sie Spaß macht, kann sie nicht mehr produktiv sein. Nur so ist das Vorherrschen von drögen Büros, starren Hierarchien und Konformität zu erklären… weiterlesen →

Fang an zu führen!

Sonntag, November 10, 2019 Businesstrends

Wer einmal alle Theorien zu den neuesten Management- und Führungstrends hinter sich lassen möchte, um echte Einblicke in den Führungswandel zu erhalten, dem sei das Buch „Fang an zu führen!“ empfohlen. An der Geschichte von Gero lässt sich hautnah miterleben, wie dieser sich zu einer Führungskraft von heute entwickelt, die den Herausforderungen der Gegenwart und.. weiterlesen →

Für die einen ist es ein Fluch, für die anderen ein Segen: Das Mitarbeitergespräch spaltet die Belegschaft. Dabei kann das konzentrierte Gespräch zwischen Mitarbeiter und Vorgesetztem sehr hilfreich sein, um abseits des Tagesgeschäfts miteinander ins Gespräch zu kommen. weiterlesen →

Verkaufen ist das eine. Ein Verkaufs- oder Vertriebsteam führen – das ist eine komplett andere Sache. Davon können viele Vertriebsleiter ein Lied singen, die als Belohnung für ihre erfolgreiche verkäuferische Tätigkeit zum Vertriebschef befördert wurden und hier komplett gescheitert sind oder sich zumindest mit dem völlig unterschiedlichen Aufgabengebiet sehr, sehr schwer getan haben. Noch immer.. weiterlesen →

Noch ein Buch über Führung? Muss das sein? Es gibt doch schon so viele! So mag mancher denken, wenn er das neue Buch „Führungskraft – was nun?“ von Tacy M. Byham und Richard S. Wellins in die Hände bekommt. Gut, das ist zwar richtig, es gibt in der Tat schon eine ganze Bibliothek von Büchern.. weiterlesen →

21Es gibt einen gewissen Anfangsverdacht. Wenn einer der berühmtesten und erfolgreichsten Fußballtrainer der Welt ein Buch mit dem vielversprechenden Titel „Leading“ herausbringt, dann müsste es doch mit dem Teufel zugehen, wenn man bei der Lektüre nicht ein paar interessante Ansichten und Einsichten serviert bekommt. Interessant jedenfalls für alle, die in irgendeiner Weise mit Führung zu.. weiterlesen →

Führung ist Manipulation, sagen Experten. Wenn wir freundlich lächeln oder versuchen, möglichst sympathisch zu wirken, wenn wir unsere Machtposition wirken lassen oder gewichtige Argumente ins Feld führen: Wir tun das alles nie ohne Grund: Und der besteht darin, die anderen dazu zu bringen, das zu tun, was wir wollen. So läuft es im Privaten, ganz.. weiterlesen →