Albert Kitzler hat seine philosophischen Zitate zuvor per Newsletter verschickt. Jetzt hat er mit seinem Buch „Philosophie to go“ die wichtigsten Lehren und Weisheiten „aus China, Indien, dem Abendland und aus dem alten Ägypten nebeneinandergestellt, um sowohl die gedankliche Verwandtschaft als auch die Unterschiede der Denkweisen sichtbar werden zu lassen.“ Philosophie Appetithäppchen Kitzler hat hier.. weiterlesen →

Es ist meist nur ein kleiner Schritt für Ihre Denkweise, aber ein großer für Ihr Ego! Laura Seebauer und Gitta Jacob helfen Ihnen im gemeinsamen Buch „Schluss mit meiner Wenigkeit“ das zurückzugewinnen, was Sie bei Geburt besessen, dann aber verlernt oder aufgrund negativer Erfahrungen verloren haben: Ihr gesundes Selbstbewusstsein. Das Wort „lernen“ trifft es hier.. weiterlesen →

Mit „Wolkenläufer“ hat Angela Köckritz das ideale Buch für sonnige Strandtage oder erholsame Lesepausen im Garten geschrieben. Vordergründig schildert die Autorin darin 12 Begegnungen mit Menschen in China. Hochstapler, Wandermusiker, Akademiker, Mätressen und Eremiten hat die Autorin getroffen und portraitiert. Ihre Reportagen zeichnen ein wunderbar dichtes und facettenreiches Bild vom heutigen China, das seine Identität.. weiterlesen →

Matthew Inman, besser bekannt als „Oatmeal“ ist einer der beliebtesten Comic-Zeichner der USA. Seine frechen, nicht immer politisch korrekten Strips haben ihm auch hierzulande eine große Fan-Gemeinde eingebracht. Die Comic-Serie „Die schrecklichen und wundervollen Gründe, lange Strecken zu laufen“ ist sein bislang persönlichstes Buch: in kleinen, häufig brüllend komischen Bildgeschichten skizziert Inman seine Metamorphose vom.. weiterlesen →

Steve Kroegers Buch „Leichtigkeit“ ist eine kurze Anleitung zum Glücklichsein. In 44 Gedankenblättern und kurzen Geschichten über Menschen, Begegnungen und Wendepunkten im Leben lenkt der Autor den Fokus vom Alltagstunnelblick auf das, was wichtig ist: den Spaß am Leben. Leichtigkeit ist dabei der Überbegriff, der aber nicht mit Naivität verwechselt werden darf. Ganz im Gegenteil,.. weiterlesen →

Bernhard Moestl ist kein Asienkenner im üblichen Sinn. Vielmehr lebt und spürt er den asiatischen Lebensphilosophien nach wie wenig andere. Nach seinen Bestsellern, die sich mit der Lebens- und Kampfkunst der Shaolin auseinandersetzten, geht er in seinem neuen Buch einen Schritt weiter. In 88 kurzen und gut geschriebenen Kapiteln leitet er aus seinen Erfahrungen aus.. weiterlesen →

„Was ist die Mehrzahl von ‚Mehrzahl‘?“, „Warum kann man die Brotzeit nicht von der Uhr ablesen?“, „Kann ein Glückspilz auch giftig sein?“ Haufenweise Fragen, auf die es keine Antwort gibt. Aber dann, auf Seite177, plötzlich einige Antworten, die kein Mensch kennt: „Was liegt am Strand und nuschelt? Die Nuschel.“ Wenn Sie also Kollegen haben, die.. weiterlesen →

Tamer Bakiner ist eine Mischung aus „Magnum“ und „Matula“, ein professioneller Detektiv und Schnüffler. Seine Jobs aber, die er detailgetreu im Buch „Der Wahrheitsjäger“ nacherzählt, stammen nicht aus der Feder von Drehbuchautoren. Es sind persönliche Erfolgsgeschichten „aus den letzten 20 Jahren, in denen er mehr als 1000 Fälle gelöst“ hat. Für das Buch hat er.. weiterlesen →

Eine Kassette die mehr kann, als nutzlos in der Schublade zu liegen, weil man kein Abspielgerät mehr besitzt. Das Tape REWIND von dfp design ist zum Einen ein schicker Tesa-Abroller. Andererseits findet in REWIND alles Platz, was sonst einfach auf dem Schreibtisch rumliegt und für Chaos sorgt: Stifte, Radiergummi, Büroklammern, Schere, usw. REWIND schafft nicht nur.. weiterlesen →