Mit ihrem gleichnamigen Buch „Achtsamkeit“ nimmt Gill Hasson dem Modewort seinen spirituellen Beigeschmack. Selbstverständlich haben die Übungen, die die Autorin vorstellt, mitunter meditativen Charakter, mit esoterischen Gedankenspielen aber hat „Achtsamkeit“ nichts am Hut. Sie lernen nicht mehr und nicht weniger in dem Buch, als „neu zu denken“ und Gedanken bewusst vorbeiziehen zu lassen, wenn diese.. weiterlesen →

Die Paleo-Küche sorgt schon seit einigen Jahren für Furore – und sie erfreut sich offensichtlich immer größerer Beliebtheit. Einfache Grundregeln, eine nachvollziehbare „philosophische“ Fundierung, medizinische Plausibilität und vor allem leckere Rezepte haben der „Steinzeit-Ernährung“ zum Durchbruch verholfen. Einige Rezept- und Grundlagenbücher zum Thema haben wir bereits vorgestellt. In Ihrem Buch: „Die Paleo-Revolution“ liefert Heidrun Schaller.. weiterlesen →

Ein Fan von Kohlenhydraten war Fitness-und Gesundheitspapst Dr. Ulrich Strunz noch nie. In seinem Buch „Warum macht die Nudel dumm?“ rechnet er mit falschen Ernährungsgewohnheiten ab: Brot, Nudeln und Süßigkeiten sollten ab sofort nur noch in kleinen Portionen auf den Teller kommen oder – noch besser – ganz von Ernährungsplan genommen werden. Denn Kohlenhydrate begünstigen.. weiterlesen →

Was das Buch „Das Resilienz-Training“ von Buchacher, Kölblinger, Roth und Wimmer sofort positiv aus dem Pool der Achtsamkeitsratgeber und Coaching-Kurse heraushebt, ist der dreidimensionale Ansatz: Die Autoren wenden sich zunächst mit einer detaillierten Übersicht zu Resilienz-Konzepten an Arbeitnehmer, die ihre inneren Ressourcen im Job stärken wollen. Fünf Kapitel reserviert das Buch für Modelle und Übungen… weiterlesen →

Stress, Überlastung und Überforderung im Job gehören zu den häufigsten Auslösern körperlicher und seelischer Erkrankungen. Die wenigsten Büroangestellten können eigenständig das Arbeitspensum verringern oder den Chef austauschen. Ausnahmslos alle aber können gelassener mit den täglichen Anforderungen und Frustrationen umgehen. In ihrem Buch „Achtsam und gelassen im Job“ erläutert Autorin Nadine Schuster ein ganzheitliches Resilienz-Programm, bei.. weiterlesen →

Achtsamkeit ist keine Kunst, erst recht keine esoterische Spielerei, sondern ein effizienter Weg zur Stressreduktion und zu mehr seelischem Wohlbefinden. Vor allem aber kann (und sollte) Achtsamkeit jeder üben und optimieren, der sich im Büro häufiger überfordert und überlastet fühlt. Das raten der britische Achtsamkeitsexperte Shamash Alidina und die Unternehmensberaterin Juliet Adams im gemeinsamen Buch.. weiterlesen →

Bei vielen Zivilisationskrankheiten wie Allergien, Diabetes, Migräne oder Bluthochdruck bringen ärztliche Therapien oder teure Medikamente nicht den gewünschten Erfolg. Sparen Sie sich die Zeit beim Doktor und essen Sie sich stattdessen einfach gesund, rät „Fitnesspapst“ Dr. Ulrich Strunz in seinem Buch „Wunder der Heilung“. Die einfache Rechnung „falsche Nahrungsmittel machen krank, die richtige Ernährung setzt.. weiterlesen →

„Supersize-Stress“ nennt Ashley Bush die negativen Vibrationen, die wir im Alltag selber erzeugen, indem wir die Missgeschicke, Sorgen und Ängste zu einer Pessimismus-Prophezeiung im XL-Format aufaddieren. Schlecht geschlafen und auf dem Weg zum Büro 10 Minuten im Stau verschwendet? Der Tag musste ja schlecht enden. So verläuft dann auch das anschließende Meeting mit dem Kunden,.. weiterlesen →

„Gesund leben – gesund bleiben“ erscheint als Buch begleitend zum HR-Funkkolleg „Gesundheit“. Die Herausgeber Regina Oehler, Eva Maria Siefert und Karl-Heinz Wellmann lassen in 25 Kapiteln Journalisten, Soziologen und Naturwissenschaftler zu Wort kommen, die in ausführlichen Aufsätzen über aktuelle und kontroverse Aspekte aus den Bereichen Gesundheit und Prävention berichten. Rollen von Ärzten und Patienten kritisch.. weiterlesen →

Burn-out gilt als die Zivilisationskrankheit des 21. Jahrhunderts. Das „Ausgebranntsein“ hat viele Gesichter und noch mehr Ursachen, die erst in der Summe als Erschöpfungssyndrom sichtbar werden. Die Arbeitslast allein ist es garantiert nicht, wie Dr. Mirriam Prieß bereits in ihrem ersten Buch „Burnout kommt nicht nur von Stress“ eindrucksvoll belegt hat, das sich die Managementbuch-Empfehlung.. weiterlesen →