Zwei Drittel der deutschen Männer glauben, mehr Gleichberechtigung brauche es nicht. Das hat eine Allensbach-Studie ergeben. Ein Teil der Befragten fällt vermutlich in den Bereich „Chauvis und Sexisten“. Die überwiegende Mehrheit der Männer aber hat kein Bewusstsein für die Benachteiligung der Frau in allen gesellschaftlichen, kulturellen, wirtschaftlichen und politischen Bereichen. Denen erteilt Anke Domscheit-Berg mit.. weiterlesen →

Kleines Selbstportrait eines Autors der etwas anderen Art: „Wer mich heute kennenlernt, kann sich kaum vorstellen, dass ich früher ein unkontrollierbares, aggressives Arschloch war“. Und was will uns dieser Mann (Ex-Kiffer, Ex-Alkoholiker, von oben bis unten tätowiert) sagen? Ganz einfach. Wenn so einer es schafft, kannst auch du es schaffen! Die Methoden, mit denen er.. weiterlesen →

„Das Problem in Deutschland ist, dass es zu viele Menschen gibt, die gar keine Chance bekommen, ihr Können zu zeigen. Wollen sie es doch nach oben schaffen, müssen sie sich mühsam hochkämpfen.“ Journalist Marco Maurer stellt mit seinem Buch „Du bleibst, was du bist“ der deutschen Bildungs- und Sozialpolitik ein vernichtendes Zeugnis aus. Noch immer.. weiterlesen →

Gerechtigkeit ist ein alltäglicher Begriff, den selbst Vorschulkinder sicher in ihren Sprachschatz integrieren. Andererseits fällt es selbst Philosophen schwer, sich auf ein gemeinsames Verständnis zu einigen. Christian Schüle macht sich mit seinem Buch „Was ist Gerechtigkeit?“ auf die Suche nach Bedeutungsmustern, Widersprüchen und Perspektiven von „Gerechtigkeit“ und einem „gerechten“ Denken und Handeln in unserer Gesellschaft… weiterlesen →

Tamer Bakiner ist eine Mischung aus „Magnum“ und „Matula“, ein professioneller Detektiv und Schnüffler. Seine Jobs aber, die er detailgetreu im Buch „Der Wahrheitsjäger“ nacherzählt, stammen nicht aus der Feder von Drehbuchautoren. Es sind persönliche Erfolgsgeschichten „aus den letzten 20 Jahren, in denen er mehr als 1000 Fälle gelöst“ hat. Für das Buch hat er.. weiterlesen →

Glaubt man einschlägigen Psycho- und Pädagogik-Ratgebern, ist Sorge um den Nachwuchs angebracht. Selbst der „Spiegel“ monierte kürzlich auf seinem Titel die vermeintliche Erziehungsmisere in unserer Gesellschaft mit dem Hinweis auf „Helikoptereltern“, die Vorschulkinder systematisch in „Prinzessinnen“ oder „kleine Tyrannen“ verwandeln“. Alfie Kohn will von solchen Pauschalverurteilungen nichts wissen. Erziehungsratgeber: Gut verpackte Pseudowissenschaft In seinem erstklassig.. weiterlesen →

Ratgeber zum Thema Sucht gibt es zuhauf. Thomas Kuntz sticht mit seinem Buch aus der Masse der Selbsthilfebücher heraus. Der Therapeut und Suchtexperte hat sein Buch „Verstehen, was uns süchtig macht“ geschrieben, um „konkrete und deutlich andere Hilfestellungen zu bieten, als sie im Suchthilfesystem verbreitet werden.“ Das Buch wendet sich in erster Linie an Gefährdete.. weiterlesen →

„Die letzte Stunde der Wahrheit“ ist eine „soziologische Analyse öffentlichkeitswirksamer Selbstbeschreibung der modernen Gesellschaft nebst Hinweisen darauf, warum und wie diese Beschreibungen das Problem der gesellschaftlichen Komplexität verfehlen“. Autor Armin Nassehi ist Soziologe und formuliert in seinem Buch scharfe Kritik am Denken und Begreifen von Gesellschaft in den konventionellen politischen Dimensionen von „rechts“ und „links“… weiterlesen →

Gabriele Zienterra hat sie satt, die Pseudodialoge im Chat-Slang, die nun auch die Alltagssprache jenseits der Facebook-und Whats-App-Fenster dominieren. „LOL“ und „Like“ ersetzen aber weder ganze Sätze noch ein ehrliches Lächeln, moniert die Autorin in ihrem Buch „Stop Cheap Speak“. Sie fordert mehr Zeit, Interesse und Aufmerksamkeit in der Kommunikation, mehr Teilnahme am Gespräch und.. weiterlesen →

„Singen die Vögel in der Hölle?“ ist die wahre Geschichte des britischen Soldaten Horace „Jim“ Greasley, der nur kurze Zeit nach seinem Einsatzbefehl in der Normandie von deutschen Soldaten gefangen und verschleppt wird: „Fünf Jahre lang haben mich die Deutschen geschlagen, gefoltert und misshandelt“. Greasley wird zur Zwangsarbeit verdonnert. Das ist absurderweise seine Rettung. Denn.. weiterlesen →