Hillary Clinton war von 2009 bis 2013 Außenministerin der USA. Obwohl die ehemalige First Lady der USA das Amt 2013 an ihren Nachfolger John Kerry übergab, sieht sie ihre politische Mission noch nicht beendet. In ihrem Buch „Entscheidungen“ stellt sich Clinton ihr eigenes, wohlwollendes Zeugnis für die vierjährige Ministerzeit aus. Gleichzeitig dient „Entscheidungen“ als Bewerbungsschreiben.. weiterlesen →

Pionier, Weltenbummler und Entdecker, das sind die freundlichen Bezeichnungen für Kolja Spöri, der mit Vorliebe die Krisengebiete der Welt abklappert. Die weniger beschönigenden lauten „verantwortungsloser Konflikttourist“ oder „angeberischer Macho-Traveller“. Ganz gleich, welche Perspektive der Leser im Zuge der spannenden Lektüre des Buches „Ich war überall“ einnimmt. Er wird Rucksack-Begleiter eines außergewöhnlichen Abenteurers, der die gefährlichsten.. weiterlesen →

Was verdienen die Deutschen im Schnitt? Wie viel ihrer Einkünfte würden sie für die Sanierung der Euro-Krisenländer opfern? Wie wichtig ist ihnen die Freizeitgestaltung im Verhältnis zur beruflichen Karriere? Wie tolerant stehen die Bundesbürger der Sterbehilfe gegenüber? Und auch das: Welche Profile werden in Online-Partnerbörsen am häufigsten geklickt? Das sind einige der Fragen, denen sich.. weiterlesen →

Die Akte Snowden

Samstag, Juli 5, 2014 Businesstrends

Vermutlich niemand hat detailliertere Einsichten in die Geheimakten von Edward Snowden als der amerikanische Journalist, Verfassungsrechtler und Blogger Glenn Greenwald. In seinem aktuellen Buch „Die globale Überwachung“ packt er komplett aus, beschreibt das ganze Ausmaß des NSA-Überwachungssystems, nennt die Hintermänner der Geheimdienste und erläutert das System der perfiden Spionage-Projekte, über die deutsche Medien nur bruchstückhaft.. weiterlesen →

„Ground Control to Major Tom … “ Mit seiner Version des David Bowie-Klassikers „Space Oddity“ –aufgenommen in der Schwerlosigkeit – wurde der kanadische Astronaut Chris Hadfield auch hierzulande schlagartig bekannt. Unter den Fans der internationalen Raumfahrt war der kommunikative „Überlieger“ schon lange ein Star mit weit über einer Million Follower auf Twitter. Aufregend wie ein.. weiterlesen →

David Menasche ist ein engagierter Lehrer und begeisterter Pädagoge, der seinen Schülern nicht nur die Inhalte der Lehrpläne vermittelt, sondern auch das, was im Leben wirklich zählt. Würde, Liebe, Unabhängigkeit, Freundschaft und Lebensfreude – das sind einige der Werte, die „Davids Liste“ schmücken und seinem traurig-schönen Buch den Titel geben. Menasche ist todkrank. Ein wuchernder.. weiterlesen →

Land und Leute am Zuckerhut

Donnerstag, Mai 22, 2014 Businesstrends

Andreas Wunn ist Brasilien-Korrespondent des ZDF. Pünktlich zur WM hat er mit „Brasilien für Insider“ ein Buch herausgebracht, das garantiert auch Nicht-Fußballfans anspricht. Die werden sogar dann mit Interesse darin lesen, wenn sie nie vorhatten, nach Südamerika zu fliegen. Wunn liefert in seinem Buch kurze, in sich geschlossene Reportagen zu Land und Leuten zwischen Amazonas-Dschungel.. weiterlesen →

Deutschland muss seinen Schuldkomplex ablegen, selbstbewusster auftreten in Europa und der Welt und „seine Gestaltungsmöglichkeiten in den internationalen Beziehungen“ besser nutzen. Das schreibt Tanja Gönner in ihrem Buch „Zieht die größeren Schuhe an“. Und das bestätigen Staatschefs, (ehemalige) Politiker und Wirtschaftsbosse grenzübergreifend zwischen Tokio und Los Angeles. Auswertung der GIZ-Studie Tanja Gönner hat als Abgeordnete,.. weiterlesen →

Tschüss zur Opferrolle, bye-bye zur Generalanklage gegen die ungerechte, männerdominierte Welt. Stattdessen mit einem satten Sprung zurück ins selbstbestimmte Leben, ihr Frauen! Das ist der Apell, den Theresa Bäuerlein und Friederike Knüpling in ihrem gemeinsamen Buch „Tussikratie“ kraftvoll verkünden. Eine unterhaltsame, provokative Auseinandersetzung mit althergebrachten Rollenklischees und Geschlechterbildern. Die Autorinnen haben es dabei auf die.. weiterlesen →

Mehr als ein Dutzend unterschiedlicher Joghurtsorten im Kühlfach, 30 neue Partnervorschläge in der Internet-Singlebörse und beim geplanten Sommerurlaub nach Mallorca stehen mehr als 50 potenzielle Last-Minute-Schnäppchen offen? Ist das die schöne, neue Freiheit? Keinesfalls, stellt Renata Salecl in ihrem klugen Buch „Die Tyrannei der Freiheit“ fest. Die schier unbegrenzte Wahlfreiheit löst keine Probleme, sondern schafft.. weiterlesen →