In der Höhle des Löwen

Donnerstag, August 6, 2015 Businesstrends

Kontakte mit der japanischen Mafia sollten Sie in Ihrem Südostasien-Urlaub tunlichst vermeiden. Alexander Detig dagegen hatte es genau auf die in Tokio abgesehen: Der deutsche Journalist hat sich auf die Suche nach den legendären „Yakuza“ gemacht, Anführer und Mitläufer gesprochen und seine eindringlichen Erfahrungen im Buch „Die letzten Yakuza“ zusammengefasst. Auge in Auge mit dem.. weiterlesen →

Mit „Wolkenläufer“ hat Angela Köckritz das ideale Buch für sonnige Strandtage oder erholsame Lesepausen im Garten geschrieben. Vordergründig schildert die Autorin darin 12 Begegnungen mit Menschen in China. Hochstapler, Wandermusiker, Akademiker, Mätressen und Eremiten hat die Autorin getroffen und portraitiert. Ihre Reportagen zeichnen ein wunderbar dichtes und facettenreiches Bild vom heutigen China, das seine Identität.. weiterlesen →

E-Mail-Skandälchen hin oder her: Hillary Clinton hat beste Chancen, die nächste Präsidentschaftskandidatin der US-Demokraten zu werden. Den Nachteil ihres Alters (Jahrgang 1947) gleicht die Grande Dame der US-Politik durch Charisma, Erfahrung und diplomatisches Feingefühl aus. Das hat sie allen anderen Anwärtern ihrer Partei voraus und beschert ihr gute Karten, im November 2016 ins Weiße Haus.. weiterlesen →

Jammern oder lautes Wehklagen, das ist für Erwachsene tabu. Die meisten Menschen mit (chronischen) Schmerzen haben eh keine passenden Worte für ihr Leben und Leiden. Mit seinem eindringlichen und hervorragend recherchierten Buch „Schmerz“ gibt Harro Albrecht dieser schweigenden Minderheit eine Stimme. Albrecht selbst steht auf beiden Seiten: Er hat als Herzpatient mehrere Brust-OPs über sich.. weiterlesen →

Kriminalpsychologe Jens Hoffmann bedient mit seinem Buch „Menschen entschlüsseln“ ein absolutes Hype-Thema. Lügen erkennen, Manipulationen aufdecken, hinter die geheime Fassade anderer Menschen schauen – das wird in dem Buch selbstverständlich (auch) angesprochen. Hoffmann fliegt aber weit über dem Radar von den Reality-Shows auf RTL II. Dem Autor ist es wichtig, die Arbeit der Kriminologen, ihre.. weiterlesen →

Zwei Drittel der deutschen Männer glauben, mehr Gleichberechtigung brauche es nicht. Das hat eine Allensbach-Studie ergeben. Ein Teil der Befragten fällt vermutlich in den Bereich „Chauvis und Sexisten“. Die überwiegende Mehrheit der Männer aber hat kein Bewusstsein für die Benachteiligung der Frau in allen gesellschaftlichen, kulturellen, wirtschaftlichen und politischen Bereichen. Denen erteilt Anke Domscheit-Berg mit.. weiterlesen →

Kleines Selbstportrait eines Autors der etwas anderen Art: „Wer mich heute kennenlernt, kann sich kaum vorstellen, dass ich früher ein unkontrollierbares, aggressives Arschloch war“. Und was will uns dieser Mann (Ex-Kiffer, Ex-Alkoholiker, von oben bis unten tätowiert) sagen? Ganz einfach. Wenn so einer es schafft, kannst auch du es schaffen! Die Methoden, mit denen er.. weiterlesen →

„Das Problem in Deutschland ist, dass es zu viele Menschen gibt, die gar keine Chance bekommen, ihr Können zu zeigen. Wollen sie es doch nach oben schaffen, müssen sie sich mühsam hochkämpfen.“ Journalist Marco Maurer stellt mit seinem Buch „Du bleibst, was du bist“ der deutschen Bildungs- und Sozialpolitik ein vernichtendes Zeugnis aus. Noch immer.. weiterlesen →

Gerechtigkeit ist ein alltäglicher Begriff, den selbst Vorschulkinder sicher in ihren Sprachschatz integrieren. Andererseits fällt es selbst Philosophen schwer, sich auf ein gemeinsames Verständnis zu einigen. Christian Schüle macht sich mit seinem Buch „Was ist Gerechtigkeit?“ auf die Suche nach Bedeutungsmustern, Widersprüchen und Perspektiven von „Gerechtigkeit“ und einem „gerechten“ Denken und Handeln in unserer Gesellschaft… weiterlesen →

Tamer Bakiner ist eine Mischung aus „Magnum“ und „Matula“, ein professioneller Detektiv und Schnüffler. Seine Jobs aber, die er detailgetreu im Buch „Der Wahrheitsjäger“ nacherzählt, stammen nicht aus der Feder von Drehbuchautoren. Es sind persönliche Erfolgsgeschichten „aus den letzten 20 Jahren, in denen er mehr als 1000 Fälle gelöst“ hat. Für das Buch hat er.. weiterlesen →