Das richtige Timing ist im Fußball mitentscheidend. Topfit sein, wenn´s drauf ankommt, den Kopf oder den Fuß im entscheidenden Moment hinhalten und das Tor machen, die Millisekunde vor dem Gegner am Ball sein, um das Foul zu verhindern, den Auswechselspieler genau im richtigen Augenblick einwechseln – alles eine Frage des Timings. Ein super Gespür für.. weiterlesen →

„Fit für die Next Economy“ ist ein Gemeinschaftswerk der Berater und Keynote-Speaker Anne M. Schüller und Alex T. Steffen. In ihrem Buch geht es um nichts Geringeres als um die Frage, wie unsere etablierten und in der Vergangenheit erfolgreichen Unternehmen – die sogenannte Old Economy – gerettet werden können. Denn sie müssen gerettet werden, so viel steht fest… weiterlesen →

Wenn Henrik Müller das Wort ergreift, dann empfiehlt es sich, genau zuzuhören. Denn der promovierte Ökonom, Professor für wirtschaftspolitischen Journalismus an der TU Dortmund und langjährige Stellvertrende Chefredakteur des manager magazin, ist ein kluger Kopf und verfügt über die Gabe, seinen Standpunkt nicht nur pointiert, sondern auch verständlich darzulegen. Ein exzellentes Beispiel dafür liefert sein.. weiterlesen →

Die Welt besteht aus Daten. Unser Einkauf bei Amazon. Unser Foto auf Instagram. Unser Like auf Facebook. Unser  Lebenslauf auf XING. Unsere Suche bei Google. Unser aktueller Standort in WhatsApp. Unsere Laufrunde bei Runtastic. Unsere Hotelbewertung bei Tripadvisor. Alles Daten. Und es werden immer mehr. Big Data. In dieser Hinsicht hat sich in den vergangenen.. weiterlesen →

1985, also vor 32 Jahren, erschien der Bestseller „Wir amüsieren uns zu Tode. Urteilsbildung im Zeitalter der Unterhaltungsindustrie“ von Neil Postman. Der amerikanische Kommunikationswissenschaftler kritisierte in dem weltweit diskutierten Buch die Massenmedien und das Medienverhalten der Menschen, insbesondere den Fernsehkonsum. Das neue Buch von Gunter Dueck „Flachsinn. Ich habe Hirn, holt mich hier raus“ ist.. weiterlesen →

Dass die USA heute einen Präsidenten Donald Trump haben, liegt unter anderem daran, dass die Kluft zwischen Arm und Reich im Land der unbegrenzten Möglichkeiten in den vergangenen Jahren immer größer geworden ist. Ein Trend übrigens, der nicht auf die USA begrenzt ist, sondern den man in vielen Teilen der Welt beobachten kann, auch in.. weiterlesen →

Was macht eine gute Biographie aus? Vermutlich dies: Sie handelt von einem spannenden Menschen mit einem interessanten und bewegten Leben, das Spuren hinterlassen hat. Sie ist glänzend und unterhaltsam geschrieben. Sie ist inspirierend. Sie gibt Einblicke in die Zeit und die gesellschaftlichen, politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Umstände, in welchen der Protagonist lebte. Das neue Buch.. weiterlesen →

Den Namen „Tesla“ kennt heute jeder. Zumindest jeder, der sich für Autos interessiert. Denn Tesla, das Unternehmen, welches 2003 von Elon Musk gegründet worden ist, mischt derzeit mächtig die weltweite Automobilbranche auf und ist zum Schreckgespenst für viele traditionelle Hersteller geworden. Der Grund: Die Automobile von Tesla werden von einem reinrassigen Elektromotor angetrieben, sie haben.. weiterlesen →

Michael Hartmann ist Soziologe und der bekannteste Elitenforscher Deutschlands. Von ihm stammen Bücher wie „Der Mythos von den Leistungseliten“ (erschienen 2002), „Eliten und Macht in Europa“ (2007) sowie „Soziale Ungleichheit. Kein Thema für die Eliten?“ (2013). In seinem neuesten Werk setzt sich der emeritierte Professor mit den Wirtschaftsbossen und Reichen dieser Welt auseinander und geht.. weiterlesen →

7. Juli 1974, Olympiastadion München, weiß-blauer Himmel, strahlender Sonnenschein: Die deutsche Nationalmannschaft um ihren Kapitän Franz Beckenbauer wird nach 1954 zum zweiten Mal Fußballweltmeister. Der Gegner Niederlande, der nach seinem Halbfinalsieg gegen den amtierenden Champion Brasilien als Favorit ins Finale eingezogen war, musste als Vizemeister die Heimreise antreten (die Höhepunkte des Spiels kann man sich.. weiterlesen →