Sprechen wir übers Lügen. Wir alle lügen. Ständig. Experten sagen, dass jeder von uns im Schnitt 200 Mal pro Tag lügt. „Wie geht´s dir?“ „Gut.“ Zack, schon gelogen. „Woran denkst du?“ „An nichts.“ Schon wieder gelogen. „Wie steht mir mein neues Kleid?“ „Super!“ Und zum dritten Mal gelogen. So schnell und einfach geht das. Viele.. weiterlesen →

Es ist ja nicht so, dass wir keine Ziele hätten. Im Gegenteil. An Zielen mangelt es uns nicht. Der eine will mal schnell zehn Kilo abnehmen, der andere mehr Sport machen, der dritte den Marathon unter vier Stunden finishen, der vierte die schon lange verdiente Beförderung endlich mal klar machen und und und. Nein, Ziele.. weiterlesen →

Rund 450 Millionen Menschen leiden weltweit unter psychischen Erkrankungen. Das sind so viele wie die Einwohner in den USA , in Deutschland und in England zusammen. Eine unglaubliche Zahl. Rund 350 Millionen davon zeigen Symptome einer klinischen Depression.  Das hat die Weltgesundheitsorganisation WHO herausgefunden. Tendenz: weiter stark ansteigend. Einer der Gründe für diese erschreckende Entwicklung.. weiterlesen →

„Fit für die Next Economy“ ist ein Gemeinschaftswerk der Berater und Keynote-Speaker Anne M. Schüller und Alex T. Steffen. In ihrem Buch geht es um nichts Geringeres als um die Frage, wie unsere etablierten und in der Vergangenheit erfolgreichen Unternehmen – die sogenannte Old Economy – gerettet werden können. Denn sie müssen gerettet werden, so viel steht fest… weiterlesen →

Warum heißt der Endkunde eigentlich Endkunde? Vielleicht, weil er nach dem Service, den er in vielen Geschäften, Restaurants, Hotels, Versicherungen und anderen Dienstleistungsunternehmen erfährt oder besser: erleidet, am Ende ist? Diese durchaus ernst gemeinte Frage stellt eine Expertin, die sich mit gutem und schlechtem Service auskennt wie kaum jemand anders. Ihr Name: Sabine Hübner … weiterlesen →

Wenn Henrik Müller das Wort ergreift, dann empfiehlt es sich, genau zuzuhören. Denn der promovierte Ökonom, Professor für wirtschaftspolitischen Journalismus an der TU Dortmund und langjährige Stellvertrende Chefredakteur des manager magazin, ist ein kluger Kopf und verfügt über die Gabe, seinen Standpunkt nicht nur pointiert, sondern auch verständlich darzulegen. Ein exzellentes Beispiel dafür liefert sein.. weiterlesen →

1985, also vor 32 Jahren, erschien der Bestseller „Wir amüsieren uns zu Tode. Urteilsbildung im Zeitalter der Unterhaltungsindustrie“ von Neil Postman. Der amerikanische Kommunikationswissenschaftler kritisierte in dem weltweit diskutierten Buch die Massenmedien und das Medienverhalten der Menschen, insbesondere den Fernsehkonsum. Das neue Buch von Gunter Dueck „Flachsinn. Ich habe Hirn, holt mich hier raus“ ist.. weiterlesen →

Warum sollte man sich ein Buch kaufen, das ein Ungetüm von über 700 Seiten im Überformat und 1,5 kg Gewicht ist? Wenn man im Bett liegt und es lesen will, braucht man beide Hände, um es zu halten, und nach kurzer Zeit werden einem die Arme schwer. Warum also sollte man sich so ein Buch.. weiterlesen →

Wie wär´s damit: Sie verdoppeln Ihren Umsatz, und das innerhalb von 100 Tagen. Klingt gut? Es kommt noch besser: Das Ganze  schaffen Sie ohne zusätzlichen Zeitaufwand! Geht nicht? Geht doch! Behauptet jedenfalls Roger Rankel, viel gepriesener Experte für Kundengewinnung und Umsatzsteigerung. Und wie das geht, verrät der Bestsellerautor und Verkaufstrainer in seinem neuen Buch „Die.. weiterlesen →

Was macht eine gute Biographie aus? Vermutlich dies: Sie handelt von einem spannenden Menschen mit einem interessanten und bewegten Leben, das Spuren hinterlassen hat. Sie ist glänzend und unterhaltsam geschrieben. Sie ist inspirierend. Sie gibt Einblicke in die Zeit und die gesellschaftlichen, politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Umstände, in welchen der Protagonist lebte. Das neue Buch.. weiterlesen →