Viele Unternehmen sind stolz auf ihre Kundenorientierung. Und der erste Eindruck ist ja oft auch auch positiv. Wie es um die Kundenorientierung einer Firma aber wirklich bestellt ist, erkennt man erst und vor allem daran, wie sie mit Reklamationen und Beschwerden umgeht. Und hier sieht es dann oft gar nicht mehr so gut aus. Viel.. weiterlesen →

Psychologin Silke Freitag und Spielpädagoge Jens Richter haben mit ihrem Buch „Mediation – das Praxisbuch“ einen ganzheitlichen, interdisziplinären Ratgeber rund um Konzepte, praktische Anwendungen und organisatorische Rahmenbedingungen von Mediation nach dem gewaltfreien Ansatz der Hamburger Schule veröffentlicht. Konfliktarbeit im Unternehmen und der Familie Unterteilt ist das Buch in sechs Abschnitte. Zunächst widmen sich die Autoren.. weiterlesen →

Wolf Reiser hat mit „Unter Kollegen“ einen leicht verständlichen und dennoch tiefgründigen Ratgeber für Konflikte und Frustrationen im alltäglichen Büro-Chaos geschrieben. Was tun gegen Klugscheißer, Intriganten oder Mimosen im Großraumbüro? Sein Buch liefert darauf prägnante Antworten. 44 „Überlebensstrategien“ (so der Untertitel) meint: Die 44 häufigsten Konfliktfälle unter Kollegen oder mit Vorgesetzten auf wenigen Seiten zusammengefasst.. weiterlesen →

Der Titel wirkt recht harmlos, das Buch „Machtspiele“ aber hat es in sich: Schonungslos deckt Autor Matthias Nöllke die geheimen Spielregeln für das tägliche Mobbing im Büro auf. Die Grundmuster der Dominanzrituale aus der Chefetage mit den symbolischen Fußtritten und Nackenschlägen für das Fußvolk. Aber auch die Nadelstiche, mit denen sich die „Indianer“ gegenseitig piesacken.. weiterlesen →

Raus aus der Mobbing-Falle

Mittwoch, April 16, 2014 Konflikte

Hilflosigkeit, Scham und Selbstzweifel sind die ständigen Begleiter von Mobbing-Opfern und wiegen schwerer als die Akten auf dem Schreibtisch oder das Werkzeug in der Produktionshalle. Dr. Josef Schwickerath kennt die Leiden sehr gut – aus der Forschung zusammen mit dem renommierten Arbeits- und Organisationspsychologen Dieter Zapf und aus zahllosen Therapiesitzungen und Interviews mit Leidtragenden (mehr.. weiterlesen →

Konflikte lassen sich nicht immer verhindern. Aber meistens lösen. Konflikte im Unternehmen sind fast immer Ausdruck unzureichender Kommunikation. Um Schwelbrände oder auch offene Streitigkeiten zu schlichten, bedarf es zweierlei: Der Bereitschaft, einen Konsens herbeizuführen und das analytische Gespür, um die Ursachen zu ergründen. Beides kann man lernen. In ihrem flotten, praxisnahen Buch „Konfliktlösung im Beruf.. weiterlesen →

Teams sind dazu da, Unternehmen nach vorne zu bringen, zu nichts anderem. Sie sind weder Kuschelzoos noch die Bühne für Egotrips. Aber trotz der glasklaren Grundkonstruktion als Zweckbündnis entscheiden die emotionale Verfasstheit des Teams und die emotionale Intelligenz der Leitung wesentlich über den Erfolg. In seinem Buch „Teamkonflikte erkennen und lösen“ fächert der erfahrene Supervisor.. weiterlesen →