Es ist ein Zeichen unserer Zeit, dass wir scheinbar alles können. Wir können Karriere machen, als digitaler Nomade um die Welt reisen, mit einem Blog durchstarten oder etwas ganz anderes machen. Diese scheinbare Endlosigkeit unserer Möglichkeiten schränkt uns aber auch ein: Wir haben Angst die falsche Entscheidung zu treffen, auf dem Weg falsch abzubiegen. weiterlesen →

Es ist nur menschlich: Werden wir in einem Bewerbungsgespräch nach den eigenen Stärken befragt, reagieren wir zumeist eher zurückhaltend. Das eigene Beweihräuchern der eigenen Fähigkeiten gehört nicht zu unseren Talenten. Aber unsere Schwächen kennen wir nur allzu gut, da kommt jeder schnell ins Plaudern. Coaches und Trainer können dieser Angewohnheit mit den Mitteln der positiven.. weiterlesen →

Wer an den Berufszweig der Psychologie denkt, dem kommt unweigerlich das Bild von der Liege in den Kopf, auf der sich der vermeintlich kranke Klient niederlässt, um sich mit einer Gesprächstherapie von Störungen wie dem Waschzwang, Depressionen oder Bindungsschwierigkeiten kurieren zu lassen. Seit einigen Jahren setzt sich bei Psychologen, Coaches und Trainern jedoch ein gegenteiliger.. weiterlesen →

Keine Frage: Ob im Job oder Privatleben, es gibt kaum noch Stillstand. Jede Sekunde des Tages werden wir mit Daten, Informationen und Meinungen konfrontiert, zu denen wir Stellung beziehen müssen, von jedem Individuum wird Hochleistung in allen Lebensbereichen erwartet. Dabei verlieren wir ganz leicht unsere eigene Perspektive und unsere Stimme. weiterlesen →

Mitarbeiterzufriedenheit – die kommt nicht von ungefähr

Führt Erfolg zum Glück – oder ist das Glücklichsein die Voraussetzung für den Erfolg? Eine spannende Frage für Jedermann und auch für die Führungsetagen. weiterlesen →

Der Verhaltensforscher und Nobelpreisträger Konrad Lorenz nannte es die  „Selbstdomestikation“ oder auch die „Verhausschweinung“  des Menschen. Wie aus dem Wildschwein das Hausschwein, so ist aus dem ehemaligen wilden Naturmenschen im Laufe der Zeit ein Hausmensch mit Klimaanlage, Zentralheizung und weichem Kopfkissen geworden. Oder anders gesagt: Die Jäger und Sammler haben sich  zu Weicheiern und Warmduschern.. weiterlesen →

Es gibt Bücher, deren Anschaffung sich schon wegen des Titels lohnt. Das neue Buch des Journalisten und Autors Jesko Wilke ist so eins. Es heißt „Wie man nicht stirbt“. Ein genialer Titel! Sofort ist man hellwach, vielleicht auch amüsiert. Das liegt an der Doppeldeutigkeit der Formulierung. Zum einen kann man es als Versprechen für das.. weiterlesen →

Herz-Kreislauf-Erkrankungen gelten als Todesursache Nummen eins in der westlichen Welt. Nach der Global-Burden-of-Desease-Studie wird im Jahr 2020 allein die koronare Herzkrankheit (KHK) weltweit die führende Ursache krankheitsbedingter Beeinträchtigung sein. Die Zahlen auch für Deutschland sind alarmierend: rund 660.000 neue Herzkranke pro Jahr – das sind 575 am Tag -, darunter 210.000 Herzinfarkte; ein erschreckender Zustand… weiterlesen →

Wir wollen alle fit sein und eine sportliche Figur haben. Wir sind auch bereit, etwas dafür zu tun. Es gibt da nur einen Haken: Der Geist ist willig, aber die Zeit ist knapp. Beruf und Familie beanspruchen einen Großteil unseres Zeitbudgets. Aber auch wenn wir sportlich unterwegs sind, uns vielleicht sogar auf einen Marathon oder.. weiterlesen →

Schon die Philosophen in der griechischen Antike beschäftigten sich intensiv mit der Frage, wie man sein Leben gestalten müsse, damit man Spaß daran hat. Die Frage nach dem  „gelungenen Leben“ oder der „Eudämonie“ galt schon damals als die wichtigste Frage überhaupt. Und auch heute noch fragen sich die meisten von uns: Was muss ich tun.. weiterlesen →