Mach´s wie die Chinesen: Fotografieren, Analysieren, Kopieren! Was bei Produkten wie Autos, Küchenmaschinen und Industrierobotern funktioniert, kann doch auch an der Börse klappen. Das meint jedenfalls der Finanzjournalist und Aktienexperte Ulrich W. Hanke in seinem Buch „Börsenstars und ihre Erfolgsrezepte. Methoden für Kleinanleger, die Großen zu kopieren“. Motto: Lieber gut kopiert als schlecht selber gemacht.

Hanke, der unter anderem die Internetseite boersianer.info betreibt, stellt in dem 272 Seiten starken Buch die Strategien der internationalen Anlage-Gurus Benjamin Graham, Warren Buffet, Michael O´Higgins, Joel Greenblatt, John Neff, Peter Lynch, Ken Fisher, William O´Neil, James O´Shaughnessy, Martin Zweig, David Dreman und Anthony Gallea vor. Ergänzt wird diese Auslese durch die deutschen Anlage-Experten Max Otto, Uwe Lang und Susann Levermann. Hanke stellt jeden seiner „Börsenstars“ kurz vor, erläutert dann dessen Methode bzw. Strategie, nennt anschließend die Schwachstellen aus seiner Sicht und stellt zum Abschluss die jeweiligen Kriterien für die Auswahl der Wertpapiere noch einmal grafisch dar. Dabei kommen zwischen den einzelnen Strategien durchaus gravierende Unterschiede zum Vorschein, aber auch sehr viele Gemeinsamkeiten.

„Wer nicht gerne liest, der wird an der Börse keinen Erfolg haben“

So ist zum Beispiel allen der hier vorgestellten Experten gemein, dass sie ihrer Strategie treu bleiben und nicht opportunistisch hin und her hüpfen. Zudem haben alle viel Geduld. Sie beschäftigen sich zwar professionell und damit jeden Tag mit dem Börsengeschehen und den involvierten Unternehmen. Aber sie handeln nicht permanent. Dafür lesen Sie Unmengen an Artikeln, Berichten und Analysen. Eine Grundvoraussetzung für den Anlageerfolg, so Hanke. „Wer nicht gerne liest, der wird an der Börse keinen Erfolg haben“, sagt er.

Eine flott geschriebener und verständlicher Überblick

Interessant ist die Lektüre des Buches unter anderem deshalb, weil einmal mehr deutlich wird, dass auch an den Aktienmärkten viele Wege nach Rom führen. Hanke empfiehlt dem Privatanleger, sich diejenige Strategie herauszusuchen und zu kopieren, die dem persönlichen Temperament und Zeitbudget am besten entspricht. Und, ganz wichtig: Man sollte, so Hankes dringender Rat,  nur diejenige Anlagestrategie übernehmen und anwenden, die man auch versteht.

Roter-Reiter-Fazit: In diesem flott geschriebenen Buch gibt Ulrich W. Hanke eine verständliche Einführung in die unterschiedlichen Anlagestrategien der bekanntesten Börsenstars. Besonders für Einsteiger empfehlenswert, die sich einen Überblick über die verschiedenen Methoden verschaffen wollen, wie man an der Börse zu Reichtum kommen kann.

Damian Sicking, www.Roter-Reiter.de

Ulrich W. Hanke: Börsenstars und ihre Erfolgsrezepte. Methoden für Kleinanleger, die Großen zu kopieren. BOOKS4SUCCESS, 272 Seiten, 24,99 Euro, ISBN: 3864703786

Dieses Buch jetzt bei Managementbuch.de bestellen!

 

 

 

 

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *