Na, wie geht´s? Sind Sie zufrieden? Mit Ihrer Arbeit, mit Ihrer Ehe und überhaupt mit Ihrem ganzen Leben? Ja? Wunderbar! Herzlichen Glückwunsch! Ändern Sie nichts, machen Sie genau so weiter. Wie bitte, Sie sind es nicht? Oh, das ist schade. Woran liegt´s? Was läuft schief? Und vor allem: Soll das so bleiben oder wollen Sie.. weiterlesen →

Mach´s wie die Chinesen: Fotografieren, Analysieren, Kopieren! Was bei Produkten wie Autos, Küchenmaschinen und Industrierobotern funktioniert, kann doch auch an der Börse klappen. Das meint jedenfalls der Finanzjournalist und Aktienexperte Ulrich W. Hanke in seinem Buch „Börsenstars und ihre Erfolgsrezepte. Methoden für Kleinanleger, die Großen zu kopieren“. Motto: Lieber gut kopiert als schlecht selber gemacht… weiterlesen →

Noch ein Buch über Führung? Muss das sein? Es gibt doch schon so viele! So mag mancher denken, wenn er das neue Buch „Führungskraft – was nun?“ von Tacy M. Byham und Richard S. Wellins in die Hände bekommt. Gut, das ist zwar richtig, es gibt in der Tat schon eine ganze Bibliothek von Büchern.. weiterlesen →

Okay, ich geb´s zu, ich hab noch keinen einzigen Satz zu Papier gebracht. Obwohl ich es mir schon so oft vorgenommen habe und das Schreiben ja eigentlich auch mein Beruf ist. Aber dann wusste ich nicht, was genau ich schreiben sollte und außerdem hatte ich auch gerade wieder etwas anderes zu tun. Und wenn ich.. weiterlesen →

Ein Klassiker unter den Gründungsratgebern, immer wieder aktualisiert. Das handliche Taschenbuch mit übersichtlichen 200 Seiten gibt Gründern einen schnellen Überblick über die wichtigsten Fragen, die sich ihnen im Laufe der Gründung zwangsläufig stellen werden. Andreas Lutz und Monika Schuch schneiden alle wichtigen Themen an und liefern stichpunktartig die wichtigsten Informationen. Es geht weniger darum, die.. weiterlesen →

Blicken Sie auch manchmal nicht mehr durch? Oder sehen den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr? Oder leiden Sie öfter an Kopfschmerzen, weil Sie sich vor lauter Alternativen und Wahlmöglichkeiten gar nicht entscheiden können? Ja, die Welt und unser Leben sind ziemlich komplex geworden. War vielleicht immer schon so, aber gefühlt wird es jedes Jahr.. weiterlesen →

„Warum wird man Versicherungsvertreter?“ fragte vor Jahren der legendäre heute-journal-Moderator Wolf von Lojewski und gab sich sogleich selbst die Antwort: „Weil man das tiefe Bedürfnis hat, Gutes zu tun.“ Es folgte ein TV-Beitrag über die Tricks und die nicht immer ganz astreinen Methoden der Versicherungswirtschaft bei der Neukundenakquise und der Schadensregulierung. Von Lojewskis Anmoderation des.. weiterlesen →

Vielen Dank für Ihren Besuch!