Es geht um Künstliche Intelligenz. Zunächst die Story: Ein Softwareprogramm gerät außer Kontrolle und trifft selbstständig Entscheidungen. Der Mann, der diese Software mit Namen „Bluesky“ programmiert hat, erkennt die Gefahr und will die Software löschen. Doch diese wehrt sich. Sie erzeugt Daten und Filme, aus denen hervorgeht, dass der Programmierer ein Mörder ist. Der beteuert.. weiterlesen →

„Der Ehrliche ist der Dumme“! Mit diesem Buch landete der ehemalige Tagesthemen-Moderator Ulrich Wickert Mitte der 1990er Jahre einen Bestseller. Udo Kerzinger, Unternehmer und Verkaufstrainer aus Mössingen bei Tübingen, sieht das allerdings ganz anders. Der Ehrliche ist nicht der Dumme, widerspricht er Wickert, sondern im Gegenteil der Klügere und der Erfolgreichere. Jedenfalls wenn er Verkäufer.. weiterlesen →

Große Denker, hat mal jemand gesagt, haben in ihrem Leben nur ein einziges Thema, das sie in ihren Reden und Schriften immer wieder variieren. Wenn das so ist, dann dürfen wir Hermann Scherer wohl zu den großen Denkern zählen. Denn Scherer hat in seinen Büchern und Vorträgen im Wesentlichen auch nur ein Thema. Es lautet:.. weiterlesen →

Wissen Sie, was ein „Shoe Dog“ ist? Nie gehört? Machen Sie sich nichts draus, ich wusste es bis vor wenigen Tagen auch nicht. Jetzt weiß ich, dass „Shoe Dog“ kein Welpe ist, dessen Lieblingsbeschäftigung darin besteht, die Schuhe von Frauchen und Herrchen zu massakrieren. Sondern „Shoe Dogs“ sind – ich zitiere – „Menschen, die sich.. weiterlesen →

Einer der Lieblingssprüche meiner Mutter lautete: „Wer sich als Pfannkuchen verkauft, wird auch als Pfannkuchen gegessen.“ Damit wollte sie uns Kinder auf das Leben vorbereiten. Ich denke, an dem Spruch ist was dran. „Wer sich als Pfannkuchen verkauft, wird auch als Pfannkuchen gegessen.“  Das gilt auch und gerade dann, wenn wir uns auf einen Job,.. weiterlesen →

„Wir leben in einer volatilen, unsicheren, komplexen und mehrdeutigen Gesellschaft. Lässt sich das eigene Leben in diesen volatilen, unsicheren, komplexen und mehrdeutigen Zeiten planen? Macht es überhaupt Sinn, sein Leben zu planen, sich Ziele zu setzen und nach etwas zu streben? Kann man sich unter diesen Umstanden selbst führen?“ Dies sind die ersten Sätze in.. weiterlesen →

Nein, wir trauern den Zeiten nicht nach, als wir vor unserer Urlaubsreise nach Italien unsere D-Mark in Lire umtauschen mussten. Oder in Gulden, wenn es in die Niederlande ging, in Schilling (Österreich), Francs (Frankreich), Pesetas (Spanien) oder Drachmen (Griechenland). Nein, wir vermissen es nicht, dieses permanentes Kopfrechnen im Urlaub, um eine Vorstellung davon zu bekommen,.. weiterlesen →

Vielen Dank für Ihren Besuch!