„Warum wird man Versicherungsvertreter?“ fragte vor Jahren der legendäre heute-journal-Moderator Wolf von Lojewski und gab sich sogleich selbst die Antwort: „Weil man das tiefe Bedürfnis hat, Gutes zu tun.“ Es folgte ein TV-Beitrag über die Tricks und die nicht immer ganz astreinen Methoden der Versicherungswirtschaft bei der Neukundenakquise und der Schadensregulierung. Von Lojewskis Anmoderation des.. weiterlesen →

Wer kennt das nicht: zweitägiges Führungskräftemeeting am Tegernsee oder einem anderen schönen Plätzchen in Deutschland und Umgebung, am Ende Verabschiedung einer neuen, grandiosen Strategie, mit der man der Konkurrenz zeigen wird, wo der Hammer hängt, gegenseitiges Schulterklopfen des Managements, Kommunikation der Ergebnisse an die Mannschaft inklusive Betonung, wie wichtig diese neue Strategie für die Zukunft.. weiterlesen →

Führen ist zugleich eines der wichtigsten und eines der schwierigsten Dinge. Wichtig, weil ums Führen keiner von uns herumkommt – spätestens dann nämlich, wenn es darum geht, sein eigenes Leben zu führen. Und schwierig, weil man Führen nicht von allein lernt, so wie Laufen oder auf dem Sofa liegen und Fußball gucken. Führen muss man.. weiterlesen →

Preisfrage: Wie viele Spielfilme, TV-Serien oder Fernseh-Dokumentationen kennen Sie, in denen der Unternehmer als Held, als Weltverbesserer, als Menschenfreund, als Muster an Integrität, kurz  als Vorbild für unsere Kinder dargestellt wird? Da müssen Sie jetzt erst einmal überlegen? Und auch nach längerem Nachdenken fällt Ihnen kein Beispiel ein? Das wundert mich nicht: Wann immer ein.. weiterlesen →

Warum kaufen wir dieses und nicht jenes? Warum kaufen wir überhaupt und wann nicht? Was liegt hinter unseren Kaufentscheidungen? Was muss passieren, damit aus Nichtkäufern Käufer werden? Diese und ähnliche Fragen beschäftigen nicht nur Wissenschaftler, sondern auch Legionen von Vertriebs- und Marketingleitern, Verkaufstrainern und Autoren von Ratgeberbüchern. Auch die Mitglieder des „Club 55“ sind dem.. weiterlesen →

Dass in der Wirtschaft mit harten Bandagen gekämpft wird, weiß jedes Schulkind. Vor allem im Einkauf und Verkauf brennt oft die Luft. Sicher kennen auch Sie Sprüche wie diesen: „Wer die Hitze nicht aushält, sollte nicht am Herd stehen.“ Soll heißen: Man muss hart sein, tough sein, um in der Wirtschaft seinen Mann (oder seine.. weiterlesen →

Das Gefängnis ist nicht gerade der Ort, an dem man sich gerne mit anderen verabredet. Ein Blind Date im Knast, wäre das was für Sie? Vermutlich nicht. Und dennoch: Wir alle leben dort, im Knast, und zwar in einem ganz besonderen. „Herzlich Willkommen im Datengefängnis!“ Das sage nicht ich, das sagt der Rhetoriktrainer und Bestsellerautor.. weiterlesen →

Vielen Dank für Ihren Besuch!